Skip to main content
Rolinck Logo

Firmengründer Alexander Rolinck (1782-1849) war vielseitig begabt: Als Klarinettist war er Hofmusiker und Mundschenk des Reichsgrafen Ludwig zu Bentheim-Steinfurt. Ab 1820 widmete er sich seiner neuen Leidenschaft - dem Bierbrauen. Er machte sich in seiner Heimatstadt Steinfurt selbständig und gründete die Brauerei, die bis heute seinen Namen trägt. 2007 erfolgt der Verkauf der Privatbrauerei A. Rolinck an die Krombacher Brauerei. Seither leitet Thomas Bressem, langjähriger Leiter der Produktion, das Werk am Standort Steinfurt. 

Unsere Produktion

Die Verbundenheit zu Land und Leuten liest sich schon im Motto „Usse Beer uut usse Heimat“, so wird in Steinfurt nach alter Tradition ein würzig-frisches, feinherbes Bier gebraut. Das Rolinck Pilsener Premium entsteht seit seiner Premiere 1875 aus den besten regionalen Rohstoffen. Das untergärige Brauverfahren  und die lange und kalte Reifung garantieren den besonderen Pilsgeschmack.

1995 erfolgte die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems, 1997 die Zertifizierung des Umweltmanagements. Rolinck ist bis heute eine der führenden Regionalbrauereien mit viel prämierten Bieren auf dem Stand der jeweils aktuellen Brautechnik.

Schon Mitte des 19. Jahrhunderts war übrigens der Standort am Röwekamp  ein Qualitätsmerkmal: Dort fand sich das beste Wasser und so verlegte Alexander Rolinck junior die Brauerei dorthin. 

Rolinck Pilsener Premium | Alkoholfrei | Westfälisch-Alt | Bastard

Kontakt

Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG

Thomas Bressem

Alexander-Rolinck-Straße 1
48565 Steinfurt

 02732 880880
 02732 88011880

 service@krombacher.de
www.rolinck.de