Skip to main content
Vollmer Kaffee Logo

Es war ein kleiner Kolonialwarenladen, den Heinrich Vollmer 1936 in Münster gründete. Dort wurde auch der erste Vollmer Kaffee von Hand geröstet und mit dem Rad an die Kunden geliefert. 1997 übernahm der langjährige leitende Mitarbeiter Matthias Peters den Betrieb, und die Produktion wurde ins 20 Kilometer entfernte Altenberge verlegt.

Unsere Produktion

Mit modernster Technik, jedoch dem traditionellen Handwerk verpflichtet, wird bei Vollmer der Rohkaffee langsam und schonend geröstet. Den Bohnen wird das besondere Aroma im handwerklichen Trommelröstverfahren entlockt, wobei die Bohnen zwischen zwölf und zwanzig Minuten bei maximal 210 Grad Celsius geröstet werden. Vergleicht man die Technik der industriellen Fließband-Verarbeitung, wird der Qualitätsunterschied deutlich: Dort dauert die Röstung im Schnitt fünf Minuten, die Bohnen werden auf rund 700 Grad erhitzt, wie Barista Maja Gjurcinoska erklärt. Durch die schonende Veredelung bei Vollmer erhalten die Kaffeemischungen ein ausgewogenes Aroma mit weniger Säure.

Die Privatrösterei beliefert nur die gehobene Gastronomie, Hotellerie, Münsterländer Qualitätsbäcker und Teile der Süßwarenindustrie.

Seit längerem gibt der Betrieb dem biologisch angebauten und fair gehandelten Kaffee einen immer größeren Raum in seiner Rösterei.

Unsere Produkte

Kaffee in vielfältiger Ausführung | Tee | Trinkschokolade

Unser Service

  • Barista-Schulungen nach Anmeldung

Kontakt

Privatrösterei Vollmer Kaffee GmbH & Co. KG

Matthias Peters

Siemensstraße 30
48341 Altenberge

 02505 93240
 02505 932499

 info@vollmer-kaffee.de
www.vollmer-kaffee.de